1:0 – Arbeitssieg gegen Wallau

Der SSV Bottenhorn gewinnt mit beiden Mannschaften das erste Heimspiel der Saison 18/19.

Am Wochenende stand für unsere beiden Teams das erste Heimspiel der aktuellen Saison auf dem Programm. Die erste Mannschaft begann etwas zerfahren und kam erst mit fortlaufender Spieldauer besser in die Partie. Max-Graf Henn erzielte in der 37. Spielminute etwas überraschend per sehenswertem Kopfball das Tor des Tages. Die Führung gab unserer Mannschaft Rückenwind und durch eine hervorragende kämpferische Leistung sowie Teamgeist und Wille konnten die drei Punkte auf der Heide eingefahren werden.

 

Die Reserve erwischte keine gute erste Halbzeit und ging folgerichtig mit 0:1 Rückstand in die Pause. In der zweiten Halbzeit konnte man an die starken Leistungen vorherigen Partien anknüpfen. In der zweiten Hälfte zeigte die Mannschaft um Kapitän Timm „Mo“ Enners jedoch ein ganz anderes Gesicht und übernahm das Spielgeschehen auf der Heide. Am Ende stand ein hochverdientes 5:1 zu buche. Die Tore erzielten Martin Pitzer (2x), Sven Reithmayer (2x) und Benjamin Becker (1x 40m-Hammer).

 

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.