SSV weiter von der Rolle

Heimniederlage: 1-3 gegen SF/ BG Marburg

Der SSV ist  weiter auf der Suche zurück in die Erfolgsspur. Gegen die  Spielgemeinschaft BG/ SF Blau Gelb Marburg hatten wir wir nicht den Hauch einer Chance. Die Blau/ Gelben bestimmten das Spiel, hatten wesentlich mehr Spielanteile und auch die besseren Chancen. Bis zur 36. Min. haben sie sich nur warm geschossen (bis dahin gab es zwei Lattentreffer "Blau/ Gelb), doch dann haben sie zugeschlagen. Nach einer "Gardinenpredigt" von Trainer Ax lief es kurz nach der Halbzeit besser und Bottenhorn kam, nach schönem Zuspiel von Dennis Heicke, durch Daniel Burk zum Ausgleich. Doch damit hatten die Schwarz/Gelben ihr Pulver verschossen. Marburg übernahm wieder das Zepter, konnte auf 1-2 erhöhen und das 1-3 folgen lassen. Marburg war in einem Spiel von zwei schlechten Mannschaften die Bessere. Bester Mann auf dem Platz war unser Tormann Thorsten Müller. In Sachen Einsatz- und Laufbereitschaft sind hier Florian Christ und Thomas Schmidt zu erwähnen.

 

Die Mannschaftsaufstellung:  Thorsten Müller, Nicolai Koch, Jonathan Staus, David Schweitzer (Frank Zimmermann), Thomas Schmidt, Benni Becker (Manuel Schneider), Dennis Heicke, Florian Christ, Martin Pitzer, Daniel Burk, Jonas Zimmermann (Benni Freiwald)

 

 

Gelbe Karte: Nicolai Koch

Tor für den SSV: Daniel Burk

Schiri: Wilfried Keutner

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.