3-0 Erfolg in Amönau

Der SSV kann es also doch noch. Beim Schlusslicht TSV Amönau setzten sich die Schwarz-Gelben souverän mit 3-0 Toren durch. Torschützen auf Bottenhorner Seite waren Daniel Burk, Florian Christ und der eingewechselte Marco Arnold. Schiri Rainer Kuche kam in der fairen Begegnung ohne den gelben Karton aus. Mit Manuel Schneider präsentierte Trainer Michael Ax einen weiteren Debutanten in der esrten Mannschaft in dieser Saison. Nun kann das Derby am nächsten Sonntag gegen unsere Freunde aus Dernbach und Wommelshausen kommen.

Die Mannschaftsaufstellung: Thorsten Müller, Benni Becker (Marco Arnold), Daniel Burk, Florian Christ, Dennis Heicke (das zweite Mal hintereinander ohne "Gelb", Hut ab!), Nicolai Koch, Christian Reichard, Jonathan Staus, Jonas Zimmermann (Benni Freiwald), Marco Heck (Manuel Schneider), Michael Schmitt

Tore für den SSV: Marco Arnold, Daniel Burk, Florian Christ

Gelbe Karte: –

Schiri: Rainer Kuche

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.