SSV gewinnt 3-0 in Sinkershausen

Die Reserve siegt glanzlos 4-0

Die erste Mannschachaft hat ihr Auswärtsspiel in Sinkershausen gegen die Mannen aus Allna/ Ohetal souverän mit 3-0 gewonnen. Matchwinner in dieser Partie war die Bottenhorner Defense, die nicht eine wirkliche Torchance seitens der Sinkershäuser zugelassen hat. Überragend dabei waren Thomas Schmidt als Libero und Florian Christ, der als Manndecker schon eine geniale Runde spielt. Vorne waren wir einfach nur effektiv, aus unseren wenigen Chancen haben wir Tore gemacht. Martin Pitzer, noch Vorarbeit von Dennis Heicke, besorgte das 1-0, Manuel Koch noch vor der Halbzeit das 2-0. In der zweiten Hälfte drückte Sinkershausen, konnte sich aber keine zwingende Tormöglichkeit erspielen. Als dann Christian Reichard das 3-0 erzielte war die Partie gelaufen. Der SSV verwaltete den Vorsprung bis zum Schluss und ging als verdienter Sieger vom Platz.

Ein ganz besonderes Lob geht hier mal an den Schiri der Begegnung. Dennis Fuchs hat seine Sache mehr als gut gemacht, und der Junge (ich darf ihn mal so nennen) ist erst 14 (!) Jahre.

Der Reserve genügte ein durchschnittlicher Auftritt, um mit 4-0 die Oberhand zu behalten.Torschützen für den SSV waren Marco Arnold (3) und Markus Becker. Vielleicht sind wir zu verwöhnt, aber es war Überheblichkeit und Hochmut zu erkennen. Und der kommt bekanntlich vor dem Fall. Mit dieser Leistung werden wir am nächsten Wochenende nicht gegen Endbach gewinnen. 

Die Erste spielte: Benni Freiwald, Daniel Burk, Florian Christ, Dennis Heicke (Khaled Benali), Manuel Koch (Benni Becker), Martin Pitzer, Christian Reichard, Steffen Scheld, Thomas Schmidt (Matthias Staus), Jonathan Staus, Jonas Zimmermann

Tore für den SSV: Martin Pitzer, Manuel Koch, Christian Reichard

Gelbe Karten: Dennis Heicke, Manuel Koch

Schiri: Dennis Fuchs

Die Reserve: Uwe Vogel, Marco Arnold, Markus Becker, Khaled Benali, Sebastian Benner, Patrick Heicke, Thorsten Peter (David Schweitzer), Sebastian Pitzer (Markus Dersch),Matthias Staus, Frank Zimmermann, Phlipp Preuß

Tore für den SSV: Marco Arnold (3), Markus Becker

Gelbe Karten: –

Schiri: Rainer Lang

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.