Irritationen wegen „Ehrenamts-Card“

Nachdem es in letzter Zeit häufiger vorgekommen ist, dass Zuschauer bei uns gegen Vorlage der sogenannten „Ehrenamts-Card“ freien Eintritt bei unseren Heimspielen verlangt haben, möchte ich hierzu einmal im Namen des SSV „Auf der Heide“ Bottenhorn Stellung beziehen.

So löblich das Ehrenamt in allen Vereinen auch ist und jeder weiß, dass ohne Ehrenamt kein Verein überlebensfähig ist, so müssen wir doch feststellen, dass wir von keiner Seite dazu gefragt worden sind. Weder vom Land Hessen, noch vom Landkreis Marburg-Biedenkopf oder von der Gemeinde Bad Endbach ist hierzu eine Anfrage an den Verein gestellt worden. Auch vom Deutschen Fußballbund oder vom HFV kam hierzu keine Anfrage. Die Gemeinde Bad Endbach beteiligt sich an dieser Aktion in der Form, dass die „Ehrenamts-Card“ gleichgestellt ist mit der Kurkarte der Gemeinde. Das bedeutet Vergünstigungen bei Aktionen der Gemeinde oder bei Eintrittsgeldern. Dies bezieht sich aber ausschließlich auf gemeindeeigene Veranstaltungen, wie Konzerte oder Besuch der neuen Therme.

Wir bitten daher um Verständnis, dass wir von Besitzern der „Ehrenamts-Card“ auch in Zukunft weiterhin 2,50€ Eintritt nehmen werden.

Wer genauere Informationen über die „Ehrenamts-Card“ haben möchte, kann sich unter diesem Link darüber informieren: http://www.ecard-hessen.de/ oder einfach auf die E-Card klicken.

Stein des Anstosses: Die Ehrenamts-Card

Hier sind alle Vergünstigungen für Inhaber der „Ehrenamts-Card“ aufgelistet, sowie auch alle Vereine und Gruppierungen, die sich an der Aktion beteiligen.

Der Vorstand des SSV „Auf der Heide“ Bottenhorn

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.