Kleines Fazit zum Abschluß der Hinrunde

Zum Abschluß der Hinrunde hier noch einmal ein paar Daten und Zahlen zum Spielbetrieb: 

Insgesamt setzte Trainer Michael Ax 34 Spieler in den beiden Seniorenmannschaften ein. In der Reserve kamen 26 Spieler zum Einsatz, in der Ersten waren es auch noch 22 verschiedene Akteure.

Ausschließlich in der ersten Mannschaft haben gespielt: Daniel Burk, Florian Christ, Dennis Heicke, Manuel Koch, Martin Pitzer, Christian Reichard, Steffen Scheld und Jonas Zimmermann.

Nur in der Reserve sind zum Einsatz gekommen: Michael Ax, Matthias Balzer, Markus Becker, Markus Dersch, Tobias Krämer, Frank Lattocha, Thorsten Peter, Sebastian Pitzer, Michael Pusch, Manfred Szastkiw, Andreas Wagner und Frank Zimmermann.

Sowohl bei der ersten, als auch bei der zweiten Mannschaft eingesetzt wurden: Marco Arnold, Benni Becker, Kahled Benali, Sebastian Benner, Benni Freiwald, Patrick Heicke, Nicolai Koch, Thorsten Müller, Philipp Preuß, Thomas Schmidt, David Schweitzer, Matthias Staus, Jonathan Staus und Uwe Vogel

Die erste Mannschaft belegt zum Abschluß der HInrunde in der Kreisliga A Biedenkopf den fünften Platz mit 25 Punkten und einem Torverhältnis von 29-22. Zu 7 Siegen kamen 4 Unentschieden und 4 Niederlagen, wobei mit 5-1 in Lahnfels der höchste Sieg gefeiert werden konnte und das 0-3 gegen Wetter II die höchste Niederlage war. Zu 19 gelben Karten kommen 1 gelb-rote Karte und 2 Rote.

Alle 15 Spiele komplett durchgespielt haben nur 2 Spieler: Steffen Scheld und Christian Reichard. Dennis Heicke kommt auch auf 15 Einsätze wurde aber 3x ausgewechselt. Ihnen folgen mit 14 Einsätzen Manuel Koch und Jonas Zimmermann. Auf 13 Einsätze kommen: Daniel Burk, Florian Christ und Martin Pitzer. 12x wurde Jonathan Staus eingesetzt, auf 10 Spiele bringen es Thorsten Müller und Benni Becker. Philipp Preuß hatte 9 Einsätze, je 7 Nicolai Koch und Thomas Schmidt, 6 mal war Patrick Heicke dabei, 5 mal Matthias Staus. 4 Einsätze hatte Benni Freiwald, 2 mal war Uwe Vogel dabei und je einen Einsatz hatten Marco Arnold, Kahled Benali, Sebastian Benner und David Schweitzer.

Die Torschützen für den SSV: Steffen Scheld (10), Christian Reichard (7), Daniel Burk (4), Martin Pitzer (3), Benni Becker (2), Manuel Koch (2) und Dennis Heicke (1)


links: VereinsinternerTorschützenkönig der Hinrunde und bei allen Spielen komplett dabei: Steffen Scheld

Bei den gelben Karten führt Dennis Heicke mit 5, gefolgt von Manuel Koch (3). Jeweils 2 gelbe Karten haben Nicolai Koch, Martin Pitzer, Steffen Scheld und Jonathan Staus, dazu kommen noch die gelben Karten von Florian Christ, Christian Reichard und Thomas Schmidt.


Kommen wir zur Reserve: Auch wenn es im Moment ein wenig hakt (aus den letzten vier Spielen nur vier Punkte und 5-11 Tore(!)), so steht die Mannschaft in der Tabelle auf dem zweiten Platz mit 23 Punkten und einem Torverhälnis von 38-18. Von den 11 Spielen konnte man 7 gewinnen, zweimal trennte man sich unentschieden und es gab 2 Niederlagen. Höchster Sieg war das 8-0 in Eisenhausen, die beiden Niederlagen waren recht deutlich mit 0-5 in Kombach und 1-6 daheim gegen Endbach.                                           

  Der Führende bei den „Gelben Karten“: Dennis Heicke

Alle 11 Spiele hat keiner bestritten. Die meisten Einsätze hatten mit 10 Spielen: Frank Zimmermann, Matthias Staus, Sebastian Pitzer, Markus Becker und Sebastian Benner. Auf 9 Einsätze kommen Uwe Vogel und Markus Dersch, 8x sind Patrick Heicke und Frank Lattocha aufgelaufen. Zu 7 Einsätzen kommen Kahled Benali und Andreas Wagner, 6x durften Thomas Schmidt und Benni Freiwald ran. Auf 5 Einsätze brachten es Thorsten Peter und Marco Arnold. 4 mal dabei waren Philipp Preuß, David Schweitzer und Manfred Szastkiw, 3 mal Thobias Krämer. 2 mal durften Matthias Balzer, Benni Becker und Michael Pusch ran, nur ein Spiel haben Thorsten Müller, Nicolai Koch, Jonathan Staus und der Coach himself Michael Ax bestritten.

Die Torschützenliste führt Frank Lattocha mit 10 Treffern an. Ihm folgen: Patrick Heicke (6), Matthias Staus (5), Marco Arnold (4), Andreas Wagner (3), Benni Freiwald (2), Kahled Benali (2), Thomas Schmidt, Benni Becker, Markus Becker, Markus Dersch, Thorsten Peter, Manfred Szastkiw (alle jeweils 1 Tor)

Der Kapitän der Reserve: Matthias Staus

Die gelben Karten sind etwas überschauhlicher. Es gab nur acht Stück und die verteilen sich so: Frank Lattocha (2), Benni Freiwald, Patrick Heicke, Nicolai Koch, Matthias Staus, Uwe Vogel und Frank Zimmermann.

Sollte ich irgendwen vergessen haben, – kurze Mail an mich.

Vereinsinterner Torschützenkönig der Reserve und Führender bei den „Gelben Karten“: Frank Lattocha

Positiv festzuhalten ist die tolle Leistung von unseren jungen Spielern, hier vor allem Florian Christ und Jonas Zimmermann, die eine super Hinrunde gespielt haben.

Positive Überraschung I: Jonas Zimmermann (links)    

    


Positive Überraschung II: Florian Christ (rechts)

Negativ ist aufgefallen, dass der Trainer, Spielausschuß und Vorstand gleich sechs(!) vereinsinterne Sperren ausgesprochen haben. Das muss besser werden!

  

Der Trainer Michel Ax….                                                                         

  …. und unser „Spom“ Manfred Szastkiw

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.