Punkte bleiben „Auf der Heide“

Der SSV Bottenhorn gewinnt mit beiden Mannschaften gegen die Spielvereinigung „Wacker“ Frohnhausen.

Die Partie startete gänzlich unglücklich für den SSV. Bereits nach 4 Spielminuten konnte Anes Pepic die Gäste mit 1:0 in Führung bringen. Im Anschluss hatte man Glück, dass die Frohnhäuser nicht auf 2:0 erhöhen konnten. Gegen Mitte der ersten Halbzeit wendete sich das Spielgeschehen zu Gunsten unserer Elf. Ali Tasiran konnte in der 24. Spielminute den Ausgleichstreffer erzielen.

 

Auch in der zweiten Halbzeit war der SSV spielerisch überlegen und kontrollierte die Partie. Max Graf-Henn (55.) und Spielertrainer Dominik Blöcher (69.) drehten das Spiel und brachten Bottenhorn auf die Siegerstraße. Luca Schmidt sorgte mit einem Eigentor in der 88. Spielminute für den 4:1 Endstand.

 

Auch die Reserve konnte ihr Spiel verdientermaßen mit 5:0 gewinnen. Die Bottenhorner Tore erzielten Florian Christ (37.), Abdu Tasiran (50. + 63.) und Johannes Kramer (75. + 87.). Die Reserve bestätigt mit dieser starken Leistung den Aufwärtstrend der vergangenen Wochen!!!

 

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.