2:1 Auswärtssieg

Bottenhorn schlägt Buchenau mit 2:1

Am heutigen Sonntag stand das Auswärtsspiel beim Tabellennachbarn FSV Buchenau an. Der SSV Bottenhorn begann stark mit viel Einsatz- und Kampfbereitschaft. Doch das erste Tor erzielten die Gastgeber aus Buchenau. Nach einem Ballverlust in der Vorwärtsbewegung stand unsere Mannschaft zu offen und Markus Tiemann schob zum 1:0 für Buchenau ein. Die Bottenhorner zeigten sich unbeeindruckt und antworteten prompt durch Spielertrainer Dominic Blöcher. Glück hatte man als Buchenau einen Strafstoss nicht verwandeln konnte. Fabian Staus krönte mit dem 2:1 Führungstreffer die starke Leistung der Mannschaft.

In der zweiten Halbzeit konnte man nicht mehr an die gute Leistung der ersten Halbzeit anknüpfen. Buchenau übernahm das Spielgeschehen, konnte sich allerdings keine zwingenden Torchancen erarbeiten. Die Hochkaräter verbuchte der SSV, scheiterete allerdings mehrfach frei vor dem Torwart stehend. Am Ende gewinnt unsere Mannschaft etwas glücklich, allerdings nicht unverdient. Hatte man die vorherigen Spiele gegen den SV Eckelshausen und RW Hartenrod etwas unglücklich verloren, war das Glück am heutigen Sonntag auf Bottenhorner Seite!

Die Reserve hingegen verlor ihr Auswärtsspiel verdient mit 5:0.