SSV siegt 4-1

Bottenhorn schickt Allna/ Ohetal mit 4-1 heim

Der SSV hat sein Heimspiel gegen die SG Allna/ Ohetal mit 4-1 gewonnen. In der ersten ersten Hälfte boten beide Mannschaften wenig Fussball. Erst in Halbzeit Zwei kamen beide Team ein bißchen ins Rollen. Bottenhorn hatte vier Tormöglichkeiten und nutzte sie alle eiskalt. In Minute 58 eröffnete Markus Becker den Torreigen. Martin Pitzer (65. +85. Min.) und Jonas Zimmermann (73. Min.) trugen sich ebenfalls auf Seiten der Bottenhorner in die Torschützenliste ein, den Gegentreffer kassierte der SSV in der 75. Minute durch Markus Vei

 

t. Drei der vier Treffer wurden vom guten Fabian Sraus vorbereitet.

 

 

Die beiden direkten Abstiegsplätze dürften an die SG Lahnfels und den VfB Wetter II vergeben sein, der Relegationsplatz ist jedoch nur sieben Punkte entfernt. Und wer glaubt, dass dies reichen wird, dem sei gesagt, dass der SSV die letzten fünf Spiele gegen die Top-Five der Liga bestreiten muss.

Kuriosum am Rande: Mit Fabian, Jonathan und Matthias Staus standen wohl erstmals in der Geschichte drei Brüder in der Ersten Mannschaft des SSV. Sollte ich mich hier irren bitte einfach eine Mitteilung im Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.