SSV bietet dem Spitzenreiter Paroli

3-3 Unentschieden gegen Biedenkopf

Der SSV ist gut in das neue Jahr gestartet und hat dem souveränen Tabellenführer aus Biedenkopf einen Punkt abgerungen. In der sehr guten Begegnung konnten die Gäste in der 17. Minute in Führung gehen (Torschütze Hendrik Müller), doch Martin Pitzer und Alex Müller (per Kopfball!) konnten den Spiess zugunsten der Schwarz-Gelben drehen. So ging es mit einer 2-1 Führung in die Halbzeit. Nach einem dummen Patzer in der Abwehr konnten die Gäste durch Markus Tiemann schon nach zwei Minuten der zweiten Halbzeit ausgleichen und gingen gar in der 79. Minute durch Kadrush Rreba in Führung. Für Bottenhorn hatte Lars Hanssmann in der Zwischenzeit die Führung auf dem Fuss, scheiterte aber mit einem Foulelfmeter am gut aufgelegtem Torwart der Gäste. Besser machte es unser Youngster Janick Wagner in der Schlußminute, der einen Freistoß direkt im Tor des Vfl versenkte. So kam der SSV zu einem hochverdienten Punkt gegen unsere Gäste aus Biedenkopf.

Auch die Reserve konnte punkten. Durch Tore von Nicolai Koch und Markus Becker kam unsere zweite Mannschaft zu einem 2-2 Unentschieden. Auch bei den Reserven führt der VfL Biedenkopf die Tabelle souverän an.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.