Niederlage zum Rundenauftakt

Die neue Runde in der Kreisliga A Biedenkopf begann für unssere Jungs mit einer 3-2 Niederlage bei der Spvgg Frohnhausen.Trainer Michael Ax musste gleich im ersten Spiel sechs Akteure aus dem Kader der ersten Mannschaft ersetzen. Mit Florian Christ, Nicolai Koch, Manuel Koch und Patrick Heicke waren vier Spieler im Urlaub, Benni Becker fehlte verletzungsbedingt und Manuel Schneider hat sich aus beruflichen Gründen vorerst vom Spielbetrieb abgemeldet. So kamen bei der ersten Mannschaft einige Akteure aus der Reserve zum Einsatz, die wiederum mit Spieler der „Alte Herren“ „aufgefüllt“ wurde.

Bottenhorn begann das Spiel recht engagiert und kam durch Steffen Scheld zur frühen Führung (17.). Doch postwendend konnten die Frohnhäuser durch Julian Weber ausgleichen (19.) und nutzten eine 10 minütige „Tiefschlafphase“ der Bottenhorner zur 3-1 Führung durch Jan Niklas Heck und Martin Eidam (26./ 28.). Kurz vor der Pause war Steffen Scheld nur per Notbremse von Frohnhausens Keeper zu stoppen. Der Schiri zeigte zwar sofort auf den Punkt, die fällige Rote Karte ließ er aber stecken. Der Gefoulte vollstreckte selber und verwandelte den Strafstoss sicher(43.).In der zweiten Hälfte war es ein ausgeglichenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten, Tore wollten jedoch keine mehr fallen. Alles in Allem war der Sieg der Frohnhäuser verdient, auch wenn bei einem bißchen mehr Glück auch durchaus ein Punkt drin gewesen wäre. Aber sprechen wir nicht im Konjungtiv….

Besser machte es die Reserve des SSV, die bei ihrem Angstgegner ein hochverdientes 3-0 schaffte. Die Torschützen waren Frank Lattocha (2) und Matthias Staus (nach wunderschönem Zuspiel von Oldie Michael Pusch).

Die Erste spielte in dieser Bestzung: Thorsten Müller, Daniel Burk, Dennis Heicke (Benni Freiwald), Martin Pitzer, Philipp Preuß, Christian Reichard, Steffen Scheld, Thomas Schmidt, Jonathan Staus, Jonas Zimmermann, Marco Arnold (David Schweitzer)

Torschützen für den SSV: Steffen Scheld (2)

gelbe Karte/n: –

Die Aufstellung der Reserve: Uwe Vogel, Kahled Benali (Tobias Krämer), Sebastian Benner, Frank Lattocha, Frank Zimmermann, Manfred Szastkiw (Andreas Wagner), Michael Pusch, Markus Becker, Matthias Staus , Benni Freiwald, Sebastian Pitzer (Markus Dersch) 

Torschützen für den SSV: Frank Lattocha (2), Matthias Staus

gelbe Karte/n: Benni Freiwald

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.